Umweltverträglich auf Achse

Progroup Logistics sichert mit einem eigenen Fuhrpark und mit Unterstützung durch langfristige Zusammenarbeit mit feste Transportpartner einen großen Teil der Logistikdienstleistungen für die gesamte Gruppe und deren Supply Chain-Partner. Mit der Intralogistik ist das Unternehmen zu 95 % ausgelastet. Eingehende Ladungen sind in der Regel Altpapiere und Neupapiere, ausgehende Ladungen Wellpappen und Wellpappenrohpapiere sowie Aufträge für Board-Kunden. Im sogenannten Positionierungsverkehr werden darüber hinaus Transportleistungen (FTL – Full Truck Load) für externe Kunden erbracht.

Unser Logistikteam bietet ein elektronisches Tracking- und Tracing-System der neuesten Generation. Mit Onlinesystemen werden Informationen über Be- und Entladezeiten, bis hin zu Leistungen unserer Premium Service für Frachten, die mit Priorität befördert werden, überwacht.

Die Progroup Flotte von 60 eigenen Zugmaschinen ist mit modernster Telematik, Fahrerassistenzsystemen und weiteren Sicherheitsfeatures sowie neuester Abgasnorm ausgestattet. Ein Austausch der kompletten Flotte nach jeweils 36 Monaten sichert die Einhaltung neuester Standards.

Die leichte aber stabile Bauweise der Megatrailer erlauben Nutzlasten von 26,5 t und bis zu 14,90 m Ladefläche.

Die FleetBoard-Unterstützung erleichtert dem Fahrer durch Hinweise eine wirtschaftliche Fahrweise. FleetBoard ist auch gleichzeitig die Schnittstelle des Transportmanagements von der Zentrale zum Fahrer. Tourenplanung und -überwachung, Navigation sowie das gesamte Auftragsmanagement werden über die eingebaute Telematiklösung sichergestellt.

Auch der Fuhrpark der Partnerunternehmen ist nach den Maßstäben, die Progroup Logistics mit dem eigenen Fuhrpark setzt, ausgerichtet.

    Vorteile im Überblick:
  • Sparsame, zuverlässige Motoren
  • fein abgestimmte Antriebsstrangkonfigurationen mit optimierter Achsübersetzung
  • verbrauchsreduzierende Fahrprogramme
  • ausgefeilte Aerodynamik und kraftstoffreduzierte Nebenverbraucher

Wollen Sie Transportpartner von Progroup werden?

Wir suchen ständig Transportpartner für oneway Verkehre ab den Standorten von Progroup Board und Progroup Paper. [Link zu Standorte]. Die Anforderungen für Progroup Paper sind Standard Trailer oder Megatrailer mit jeweils mindestens 25 to Nutzlast. Wenn Sie für Progroup Board unterwegs sein wollen, dann sollte der Fuhrpark mit Megatrailer oder Jumbo Hängerzüge mit mindestens 3,00 m Innenhöhe und mindestens 12 to Nutzlast ausgestattet sein.

Außerdem suchen wir Transportpartner zum Einsatz für die Progroup Logistics GmbH. Der Fuhrpark sollte Megatrailer mit mindestens 25 to Nutzlast umfassen. Wir disponieren Ihre Fahrzeuge innerhalb unseres Netzwerkes im Festeinsatz. Zusätzlich können wir auch Komplettladungen zu den verschiedenen Pogroup Board und Progroup Paper Werken anbieten.

Egal welche Aufgaben Sie übernehmen möchten. Progroup Logistics hat höchste Anforderung an Umwelt, Sicherheit und Fahrzeugtechnik. Erfahren Sie mehr und nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Was Kunden immer wieder wissen wollen - Fragen und Antworten

Die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zu unseren Logistik-Dienstleistungen haben wir für Sie zusammengestellt. Sollte Ihr Anliegen bzw. Ihre Fragestellung nicht berücksichtigt sein, so bitten wir um Ihre Kontaktaufnahme

Wie lange kann man in Ihren Werken laden?

In jedem Werk kann man – je nach mit der Disposition vereinbarten Ladetermin – durchgehend von Montag 06:00 Uhr bis Samstag 06:00 Uhr laden.

Kann ich mich bei Ihnen für Transporeon freischalten lassen?

Derzeit vergibt Progroup keine Ladungen über Transporeon. Vereinzelt finden Sie Ladungsangebote auf der Plattform Timocom.

Auf welchen Plattformen schreiben Sie Frachten aus?

Wir nutzen zur Frachtausschreibung die Plattform www.ticontract.com

Kann ich mich bei Ihnen als Fahrer bewerben?

Selbstverständlich können Sie sich bei Progroup auch als Fahrer bewerben. Bitte sehen Sie hierzu auch die Informationen in unserem Karrierebereich.

Kann ich mich bei Ihnen als Transportpartner bewerben?

Sie können Sie sich bei Progroup jederzeit als Transportpartner bewerben, wenn Sie die notwendigen Anforderungen mitbringen. Bitte sehen Sie hierzu auch die Informationen unter Transportpartner.

Wie viel CO₂ kann mit Next Board® beim Transport eingespart werden?

Next Board® Wellpappen wiegen weniger und sind dünner, so dass pro Lkw 16 % mehr m² transportiert werden kann. Die Ladung pro Lkw wird aufgrund der zusätzlichen Menge jedoch insgesamt schwerer. Da pro LKW mehr Wellpappe transportiert werden kann, benötigt man insgesamt weniger Fahrten, um die gleiche Menge Wellpappe zu transportieren. Jeder 7. Lkw kann eingespart werden. Mehr dazu finden Sie unter Next Generation Products.