Go to Homepage

„Vorbildliches Erfolgsmodell einer engen partnerschaftlichen Zusammenarbeit“: Europa-Abgeordnete Marion Walsmann zu Gast im Verpackungspark in Eisfeld

Eisfeld, 22.08.2023 – Seit Anfang 2020 laufen im Progroup-Werk PW13 die Wellpappformate vom Band. Im April dieses Jahres hat nun der Verpackungshersteller LEWELL Kartonagen seine neue Produktionsstätte direkt nebenan eröffnet. Der Standort Eisfeld ist damit ein äußerst nachhaltiges und vorbildliches Modell für einen Verpackungspark. Bei ihrem Besuch verschaffte sich EU-Abgeordnete Marion Walsmann einen persönlichen Eindruck davon.

Bernhard Lemmink, Geschäftsführer LEWELL Kartonagen, Europa-Abgeordnete Marion Walsmann, und für Progroup Marcus Tolle, Director Public Affairs & Business Development JH Holding (von links), beim Rundgang durch den Verpackungspark. Bildquelle: Progroup
Bernhard Lemmink, Geschäftsführer LEWELL Kartonagen, Europa-Abgeordnete Marion Walsmann, und für Progroup Marcus Tolle, Director Public Affairs & Business Development JH Holding (von links), beim Rundgang durch den Verpackungspark. Bildquelle: Progroup

Rund 175.000 Tonnen Wellpappformate produziert Progroup im Jahr in seinem hochmodernen Wellpappformatwerk. Über eine Transportbrücke ist es an den Nachbarn angeschlossen. So liefert das Familienunternehmen seine Wellpappformate just in time an LEWELL Kartonagen, der sie zu Verpackungen weiterverarbeitet. Durch die enge Verzahnung der Logistik- und Produktionsprozesse der beiden Unternehmen werden nicht nur Lieferzeiten verkürzt, sondern auch deutlich CO2-Emissionen und Frachtkosten eingespart – auf beiden Seiten.

„So können wir uns jeweils auf die wesentlichen Herausforderungen unseres Teils der Wertschöpfungskette konzentrieren“, sagt Maximilian Heindl, Vorstandvorsitzender von Progroup. „Bei Progroup ist das die hocheffiziente und standardisierte Produktion des Rohstoffs Wellpappe. Bei LEWELL die perfekte Verpackung, individuell und passgenau für jeden Kunden. Dies entspricht unserem gemeinsamen Anspruch, effizient und umweltfreundlich zu produzieren. Und dabei Produkte herzustellen, die zu 100 % recyclebar sind.“

Beeindruckt zeigte sich auch Marion Walsmann bei ihrem Rundgang durch die Produktionen der beiden Unternehmen. „Progroup und LEWELL Kartonagen unterstreichen eindrucksvoll, welches Potenzial eine enge, partnerschaftliche Zusammenarbeit hat. Mit dem Verpackungspark setzen die beiden Unternehmen hier am Standort ein echtes Erfolgsmodell um und demonstrieren, wie zukunftsfähige, nachhaltige Produktion gelingt.“

Progroup und LEWELL Kartonagen arbeiten seit vielen Jahren eng zusammen. Seit Frühjahr 2023 nun auch in dem gemeinsamen Verpackungspark in Eisfeld. Dieses Modell praktiziert Progroup an den meisten ihrer Wellpapp-Standorte – stets mit großen, langjährigen Kunden.

 

Über Progroup
Progroup AG mit Sitz in Landau, Deutschland ist einer der führenden Wellpappenrohpapier- und Wellpapphersteller in Europa. Seit seiner Gründung im Jahr 1991 in Offenbach/Queich verfolgt das Unternehmen eine konsequente Wachstumsstrategie, die neben der Technologieführerschaft auch auf dem Einsatz von innovativen und umweltfreundlichen Produktionstechniken basiert. Progroup betreibt in sechs Ländern Zentraleuropas Produktionsstandorte. Dazu zählen aktuell drei Papierfabriken, zwölf Wellpappformatwerke, ein Logistikunternehmen und ein Waste-to-Energy-Kraftwerk. In Sandersdorf-Brehna bei Leipzig entsteht derzeit das zweite Kraftwerk. Mit 1.700 Mitarbeitenden hat das Unternehmen im Jahr 2022 einen Umsatz von rund 1,8 Milliarden Euro erwirtschaftet.

Pressekontakt
Dana Walter, Unternehmenskommunikation
E-Mail: dana.walter@progroup.ag
Mobil: +49 1751690381

 

 

 

 

Bernhard Schenk
Pressesprecher
Telefon +49 172 315 8796
E-Mail: presse*Den Text zwischen den * loeschen, dies ist ein Spamschutz*@progroup.ag

Nach oben