Weniger ist mehr.

Next Generation Products für die Schonung der Umwelt

2018 war ein Jahr der außergewöhnlichen Wetterereignisse. Der Klimawandel ist Wirklichkeit. Erderwärmung, Ressourcen- und Energieverbrauch, Emissionen – vor allem energieintensive Industrien wie die Papierindustrie müssen bei diesen Themen vollkommen neu denken. Mit den Next Generation Products übernimmt Progroup Verantwortung für die Umwelt.

Anspruchsvolle Herausforderungen

Die Veröffentlichung der Roadmap 2050 im Jahr 2011 setzte Zeichen in Richtung klimafreundlicheres und energieeffizienteres Europa. Die Papierindustrie folgte darauf mit einer eigenen ehrgeizigen Roadmap. Das Ziel: den CO2-Ausstoß im Vergleich zu 1990 um 80 Prozent zu verringern.

Technologien von morgen gefragt

Für Progroup stand fest: Nur mit dem Einstieg in bahnbrechende Technologien ist dieses Ziel zu erreichen. Fragen waren zu beantworten: Wie kann der Faser- und Energieeinsatz verringert werden? Wie lässt sich der CO2-Ausstoß reduzieren? Wie lassen sich leichtere und dennoch leistungsstarke Wellpappenrohpapiere und Wellpappen herstellen?

Leichte Hochleistungspapiere: Next Fibre®

Der Weg der ressourcensparenden Papiere begann im Jahr 2006 mit dem Konzept der Papiermaschine PM2 in Eisenhüttenstadt. Sie nahm 2010 ihre Produktion auf. Mit dieser High-Tech-Maschine wurde es erstmals möglich, leichte und ressourcensparende Papiere mit Flächengewichten von 60 bis 80 g/m2 wirtschaftlich herzustellen. Die Vorteile von Next Fibre®: weniger Rohstoffeinsatz bei gleichzeitig gesteigerter Leistung gegenüber klassischen Sorten.

CO2-Belastung halbiert

Neutrale Institutionen bestätigten Next Fibre® in der Product Carbon Footprint-Zertifizierung von Anfang an hervorragende Werte. Inzwischen wurden die Papiere rezertifiziert [Link zum Zertifikats-Download]: Die Papiere ersparen der Umwelt bei der Produktion über die Hälfte des CO2-Ausstoßes im Vergleich zu üblichen Papieren. Das Material ist dünner, entsprechend mehr Meter lassen sich mit einer Lkw-Ladung transportieren. Jeder siebt Lkw kann hierdurch eingespart werden. Auch damit schont Next Fibre® die Umwelt durch weniger Abgasbelastung.

Neuer Aufbau, verbesserte Leistung: Next Board®

Next Board® Wellpappen werden aus Next Fibre® Papieren produziert. Damit sind sie bis zu 30 Prozent leichter als übliche Wellpappen – bei gleicher und teilweise sogar höherer Festigkeit. Dies wird durch einen vollkommen überarbeiteten Aufbau der Wellpappe erreicht. Neue Maße bei der Tiefe der Prägung, der Höhe des Stegs sowie bei der Teilung führen zu neuen Wellpapparchitekturen, neuen Fluten und Flutenkombinationen. Next Board® wird damit den althergebrachten Wellpappaufbau verdrängen.

Mehr Präzision, mehr Ökologie

Mit der neuen Wellpappgeneration Next Board® können Produkte besser und ökologischer verpackt werden. Das Material braucht weniger Raum und bringt weniger Gesamtgewicht auf die Waage. Entsprechend ergeben sich eine verbesserte Frachtraumausnutzung und weniger Energieaufwand für die Logistik. Die Optik der Verpackung wird exakter: Knickkanten fallen präziser aus, glattere Oberflächen ermöglichen ein hervorragendes Druckbild.

Schützend und nachhaltig: Next Box®

Die Next Box® Verpackungen vervollständigen die Familie der Next Generation Products. Sie werden von unseren leistungsstarken Partnern in der Verpackungsherstellung aus Next Board® Wellpappe hergestellt. Eine hohe Qualität, sicherer Produktschutz und ein verantwortungsvoller Umgang mit der Umwelt lassen sich mit Next Box® Verpackungen verwirklichen.

Gute Argumente für mündige Verbraucher

Zum heutigen Lebensstil gehört der bewusste Einsatz informierter und mündiger Bürger für die Umwelt. Die sogenannten LOHAS (Lifestyle of Health and Sustainability) sind die wahren Power-Konsumenten der Zukunft. Markenartikler wissen, wie wichtig es ist, sie mit nachhaltigem Verpackungseinsatz zu überzeugen. Mit Next Fibre®, Next Board® und Next Box® hat Progroup für sie mit richtungsweisenden Entwicklungen eine neue Generation von Verpackungen auf den Weg gebracht.