In Sandersdorf-Brehna (Sachsen-Anhalt) entsteht bis 2020 eine der modernsten Papiermaschinen der Welt zur Herstellung von Wellpappenrohpapier, dem Ausgangsmaterial für umweltfreundliche Wellpappverpackungen. Bereits im August 2018 erfolgte der Spatenstich. Nach der Anlaufphase wird die dritte Papierfabrik von Progroup mit einer Arbeitsbreite von 9,20 Metern eine Jahresmenge von 750.000 Tonnen produzieren.

WIR BAUEN. SIE SCHAUEN.
Verfolgen Sie den Baufortschritt der PM3 in Sandersdorf-Brehna via stündlich aktualisierter Webcam.
Investitionssumme
ca. 465 Millionen Euro
Produkt
Wellpappenrohpapier (Wellenstoff und Testliner innerhalb des Grammaturbereiches von 80 bis 150 g/m²)
Jahresproduktion
750.000 Tonnen Wellpappenrohpapier
Tagesproduktion
bis zu 2.760 Tonnen Wellpappenrohpapier
Betriebsgeschwindigkeit
1.600 Meter pro Minute
Arbeitsbreite
9,20 Meter
Arbeitsplätze
140 direkte Arbeitsplätze & 350 indirekte Arbeitsplätze
Ausbildung
Bis zu 10 % der Arbeitsplatzzahl, momentan geplant: 1 x Industriekauffrau, 1 x Fachkraft für Lagerlogistik, 2 x Industriemechaniker, 2 x Elektroniker für Automatisierungstechnik, 2 x Papiertechnologe
Inbetriebnahme
2. Halbjahr 2020
Baugrundstück
450.000 Quadratmeter